2010
Pin

AWB Köln: Mitarbeiter-
kommunikation

EINHUNDERTELF PLUS ZEHN. Ein Konzept für die Mitarbeiterkommunikation
im Rahmen des Unternehmensjubiläums der
AWB Abfallwirtschaftsbetriebe Köln GmbH & Co. KG
.

Mitarbeiter prägen das Image eines Unternehmens, ihr Auftritt trägt zur Reputation des Unternehmens bei. Im Falle der AWB gilt dies im besonderen Maße. Als Unternehmen für Stadtsauberkeit stehen große Teile der Mitarbeiter im direkten Kontakt mit dem Kunden. Zum 10-jährigen Bestehen des Unternehmens sollten die Mitarbeiter auf besondere Art über das Unternehmen und dessen Geschichte informiert werden und zudem eine Wertschätzung durch die Geschäftsführung erfahren. KD1 entwickelte ein Konzept, das beiden Anforderungen Rechnung trug.

Jeder Mitarbeiter erhielt einen Geschenk, welches am Tag des Jubiläums überreicht wurde. Ein Bestandteil war die Broschüre mit dem Titel „Einhundertelf“. Inhalt: die 111-jährige Geschichte der Abfallwirtschaft in Köln. Darin eingebunden: die Jubiläumsbroschüre der AWB mit dem Titel „Zehn“ – eine Rückschau auf die letzten zehn Jahre des Unternehmens. Der Titel des gesamten Buches: „Einhundertelf plus Zehn“, eine Anspielung auf die historische Herkunft der AWB.

Beide Broschüren wurden auch als einzelne Druckstücke für die externe Kommunikation eingesetzt.

Als Umverpackung konzipierte KD1 einen hochwertig produzierten Geschenkkarton, der neben dem Buch weitere Kommunikationsmaßnahmen enthielt: eine persönliche Dankeskarte der Geschäftsführung, ein Los für die Teilnahme an einer internen Tombola sowie ein Ansteck-Pin mit dem Jubiläumslogo der AWB.

2010 erhielt KD1 für das Konzept den intermedia-globe Gold beim WorldMedia Festival.

Neben Konzept und Umsetzung der Mitarbeiterkommunikation in Zusammenarbeit mit protext, Köln, entwickelte KD1 das Jubiläumslogo und realisierte zusammen mit KD2 die Maßnahmen rund um die Jubiläumsveranstaltung.

KD1 — Quass von Deyen / Schneider / Voss GbR Alle Rechte vorbehalten.