2016
Pin

books@KD1

Ein besonderes Buch weiß das Gute mit dem Schönen zu verbinden

hedo_01

hedo_02

hedo_03

hedo_04

hedo_05

hedo_06

hedo_07

hedo_09

hedo_10

hedo_11

bgg_01

bgg_02bgg_03bgg_04bgg_05africa

africa_01africa_02africa_03africa_04

africa_05

africa_06

 

africa_07

 

Aufregendes mit Neugier, Gehaltvolles mit Gestalt, Inhalt und Form sind mehr als Buchstaben, Bilder und Papier. Ein besonderes Buch gestaltet Gedanken zum Genuss. KD1 arbeitet mit und für namhafte Illustratoren, renommierte Fotografen aus allen Erdteilen und Verlage. So entstehen einzigartig illustrative und literarische, analoge Kleinode.

Eines der schönsten Projekte auf der Frankfurter Buchmesse war 2016 das neue Buch von Felix Scheinberger. Es heißt HEDO BERLIN und zeigt Skizzen aus dem Berliner Underground. Die JaJa Verlag beweist damit sicher sein Gespür für erfolgreiche und dennoch anspruchsvolle Zeichnungen. Felix Scheinberger, Professor für Illustration, ist in der Illustratoren-Szene bekannt wie ein bunter Hund. Dazu führten etliche Lehraufträge, sein Engagement für den Berufsverband der Illustratoren und letztlich viele erfolgreiche Veröffentlichungen. Das Buch beginnt mit einem Vorwort von Kirsten Krüger, Betreiberin des Kitkat Club Berlin und nimmt uns mit in die speziellen Berliner Clubs, wie Kitkat, Berghain, Insomnia und wir bekommen Einblicke, die uns normalerweise verborgen bleiben. Das alles in seinem unnachahmlichen schnoddrigen, oft farbfrohen Illustrationsstil. Für Clubgänger und Clubmeider gleichermaßen eine aufschlussreiche Reise, denn hier ist Fotografieren absolut verboten.

Die Weihnachtsgabe der Büchergilde entspricht der großen buchhandwerklichen Tradition der Buchgemeinschaft. Insbesondere die Tradition der künstlerisch illustrierten Bücher begründete den in der Verlagswelt hervorragenden Ruf des Verlages, der bis in die Gegenwart hinein zahlreiche Prämierungen und Auszeichnungen für Buchgestaltung erhalten hat. Gemeinsam mit Felix Scheinberger entstand in Zusammenarbeit mit Andrea Baron diese „Kleine Etikette“ über den Umgang mit Büchern in digitalen Zeiten. In Anlehnung an Adolph Freiherr von Knigge gibt dieses Büchlein Anregungen zu weitreichenden Diskussionen.

Springböcke hüpfen über die Ebene, Antilopen mit knapp meterlangen Hörnern zupfen am spärlichen Grün. Giraffen schauen neugierig über Büsche. Ein Morgen wie im Bilderbuch. Hier ist die scheinbar karge Natur überaus präsent: mit berauschender Artenvielfalt. Hautnah ist man dabei wenn Klaus Tiedge, der in Südafrika lebende Fotograf, atemberaubend und bewegend schöne Tieraufnahmen und charakterstarke Portraits von Himba, Maasai und San Völkern aus Namibia, Botswana und Kenia präsentiert. Die Aufnahmen der Pride of Africa Serie sind dabei auch als exklusive und hochwertige Kunstdrucke in einer limitierten Auflage erhältlich.

Bücher. Made bei KD1.

 

 

 

KD1 — Quass von Deyen / Schneider / Voss GbR Alle Rechte vorbehalten.