2013
Pin

Kreissparkasse Köln: Jahresbericht 2012

Sportlicher Auftritt: Der Jahresbericht 2012 der Kreissparkasse Köln

Das Jahr 2012 war das Jahr des Sports für die Kreisspakasse Köln, die mit Ihren Stiftungsaktivitäten auch 2012 zahlreiche Sportprojekte unterstützte. Als offizieller Sponsor der Olympischen Spiele und Paralympics in London geht die Förderung über die regionalen Grenzen hinaus. Naheliegend, dass Sport auch das Leitmotto des Jahresberichtes 2012 sein sollte. Sport und Wirtschaft besitzen einen hohen Verwandtschaftsgrad, haben sie doch in gewissem Sinne identische Ziele. Beide streben den Erfolg an – mit Spitzenleistungen und gleichzeitig größtmöglicher Breitenwirkung.

Nach der positiven Ressonanz auf den Jahresbericht 2011, sowohl intern wie extern, bleibt das für den Geschäftsbericht 2011 entwickelte Gestaltungskonzept und das redaktionelle Konzept für das Jahr 2012 weitestgehend bestehen. Neben Beiträgen der Kreissparkasse Köln und dem Kurzüberblick über die Geschäftszahlen, beleuchten Fremdautoren, wie zum Beispiel Peter Leissl, Sport-live-Kommentator beim ZDF oder Alexandra Wendorf, Kunsthistorikerin und Kulturjournalistin mit Schwerpunkt zeitgenössische Kunst und Chefredakteurin des Zeitungsmagazins „nicolai“, das Thema Sport aus unterschiedlichen Perspektiven.

Der Vorjahresbericht erhielt beim ARNO 2012, dem Kommunikationswettbewerb der Sparkassen-Finanzgruppe, eine silberne Auszeichnung in der Kategorie „Reporting“. Neben dem FOX AWARDS in Silber und den FOX VISUALS in Gold, erhielt der Bericht zudem beim Astrid Award 2013 Gold in der Kategorie „Non-English Annual Reports“ und war zusätzlich bei diesem Wettbewerb der „Grand Winner “ in der Katgorie „Annual Reports Traditionell“. Der Bericht für das Geschäftsjahr 2012 erhielt beim Astrid Award erneut eine goldene Auszeichnung.

KD1 — Quass von Deyen / Schneider / Voss GbR Alle Rechte vorbehalten.