2002
Pin

Maybach Weltpremiere: Corporate Design

Die New Yorker Wallstreet konnte am 2. Juli 2002 eine Weltpremiere erleben: Zum ersten Mal wurde die Luxuswagenmarke Maybach der Weltöffentlichkeit präsentiert.

Über hundert Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Automobilen der Luxusklasse haben DaimlerChrysler prädestiniert, die Marke Maybach in der New Yorker Wall Street vor 350 Journalisten aus aller Welt zu neuem Leben zu erwecken. Die legendäre Marke der Zwanziger- und Dreißigerjahre hat DaimlerChrysler nach 60 Jahren wiederbelebt.

Der in Sindelfingen gebaute erste Maybach wurde von Southampton aus verschifft und bereits an Bord der „Queen Elizabeth 2“ gebührend vom anwesenden Publikum bestaunt. Ein Helikopter brachte den Container in New York an Land, von wo der Maybach begleitet von einer Polizei-Eskorte in die Wall Street fuhr.

Das Corporate Design des Events und alle vorbereitenden Informationsmaterialien für das weltweite Pressepublikum, entwickelte KD1 im Auftrag der Oliver Schrott Kommunikation, die als Kooperationspartner die Gesamtplanung und die Durchführung der Premiere verantwortete.

KD1 — Quass von Deyen / Schneider / Voss GbR Alle Rechte vorbehalten.