2018
Pin

Vom Luftkreuz zum Stadtviertel

Neue Adresse in einer wachsenden Metropole

butz_01

butz_02

butz_03

Köln ist eine Metropole mit Tradition und Charakter, ein international erfolgreicher Handelsplatz. Die Stadt ist jung und lebendig, geprägt von Wasser, Grün und einem einzigartigen Lebensgefühl. Die damit verbundene Anziehungskraft verschafft enormes Wachstum. Dass Köln in allen Altersgruppen und nahezu flächendeckend in allen Stadtteilen stärker wächst als vergleichbare Städte, ist keine vorübergehende Phase, sondern ein nachhaltiger Trend. Schätzungen gehen davon aus, dass 2040 bis zu 200.000 Einwohner zusätzlich hier leben werden. Eine dynamisch wachsende Stadt muss auch in ihren Strukturen mitwachsen: Mehr Menschen brauchen mehr Wohnraum. In der Umsetzung besonders weit fortgeschritten ist das neue Stadtviertel am Butzweilerhof. Mit der Entwicklung an diesem geschichtsträchtigen Ort, wo vor rund 100 Jahren die ersten Flugversuche stattfanden und der sich in den Dreißigerjahren als „Luftkreuz des Westens“ zu einem der größten Flughäfen Deutschlands entwickelte, können die Beteiligten besonders zufrieden sein. „Der Butzweilerhof wird sich in der nahen Zukunft mit Sicherheit einen festen Platz unter den Kölner Stadtvierteln erobern“, so Henriette Reker, Oberbürgermeisterin der Stadt Köln. Die Gesellschaft zur Förderung des Städtebaues und der Gemeindeentwicklung, moderne stadt, wird dabei kommunikativ begleitet von KD1 und nessbach Markenintelligenz.

KD1 — Quass von Deyen / Schneider / Voss GbR Alle Rechte vorbehalten.