2012
Pin

Kreissparkasse Köln: Jahresbericht 2011

Zukunft denken. Zukunft gestalten. Zukunft sichern. Der Jahresbericht 2011
der Kreissparkasse Köln.

 

Nach kontinuierlichen Weiterentwicklungen in den vergangenen drei Jahren vom reinen Wirtschaftsbericht hin zum Jahresbericht in Form eines Magazins, sollte zum Geschäftsjahr 2011 der größte Schritt des Relaunches erfolgen.

Zum Themenschwerpunkt Nachhaltigkeit entwickelte KD1 das Leitmotto und lieferte die redaktionelle und grafische Konzeption des Geschäftsberichtes. In einem informativen, magazinartigen Stil wird neben der Geschäftsentwicklung ebenso über regionale und globale Themen berichtet, die die Kreissparkasse im vergangenen Jahr bewegt haben.

Ergänzend zu Beiträgen aus der Sparkasse selbst werfen namhafte Autoren einen Blick auf die verschiedenen Entwicklungen in Politik, Gesellschaft und Kultur. Themen der Kreissparkasse Köln bleiben so nicht länger auf ihren regionalen Horizont beschränkt, sondern werden in Zusammenhang mit zukunftsweisenden Trends und Entwicklungen gesetzt. KD1 akquirierte Autoren zu gesetzten Themenschwerpunkten und übernahm die Projekt- und Produktionsleitung, das Briefing des Berliner Illustrators Christian Wischnewski sowie die Organisation und Durchführung der Fotoshootings mit dem Kölner Fotografen Cornelis Gollhardt.

Seit 2002 konzipiert und produziert KD1 die Geschäftsberichte der Kreissparkasse Köln, der drittgrößten Sparkasse in Deutschland. Neben dem Jahresbericht übernahmen KD1 und KD2 auch die Umsetzung des jährlich erscheinenden Finanzberichtes.

Der Geschäftsbericht erhielt beim ARNO 2012, dem Kommunikationswettbewerb der Sparkassen-Finanzgruppe, eine silberne Auszeichnung in der Kategorie „Reporting“. Neben dem FOX AWARDS in Silber und den FOX VISUALS in Gold, erhielt der Bericht zudem beim Astrid Award 2013 Gold in der Kategorie „Non-English Annual Reports“ und war zusätzlich bei diesem Wettbewerb der  „Grand Winner“  in der Katgorie „Annual Reports Traditionell“.

KD1 — Quass von Deyen / Schneider / Voss GbR Alle Rechte vorbehalten.